Anzeichen für Leberprobleme, die sich in Ihrem Aussehen bemerkbar machen


Die Leber ist ein wichtiges Organ, das mehrere wichtige Funktionen erfüllt:

 

Produktion von Gallenflüssigkeit für die Verdauung.

Reinigung des Blutes von Giftstoffen und Infektionen.

Synthese von Cholesterin, Bilirubin und Gallensäuren.

Anhäufung von nützlichen Substanzen: Vitamine, Glukose.

Die Leber hat eine einzigartige Fähigkeit zur Heilung, aber je später die Behandlung beginnt, desto länger und schwieriger wird sie sein. Vermeiden Sie Komplikationen, und achten Sie bei Verdacht auf Leberprobleme auf charakteristische Veränderungen im Erscheinungsbild und andere offensichtliche Anzeichen.

 

Anzeichen einer Lebererkrankung

Zu den Symptomen von Leberschäden und Leberfunktionsstörungen gehören Übelkeit, Appetitlosigkeit, ständige Müdigkeit ohne Grund, Schweregefühl im rechten Oberarm, Zittern in den Händen und Beeinträchtigung der Feinmotorik. Aber es gibt auch äußere Anzeichen, die Sie alarmieren können und sollten. Wir werden jetzt kurz über sie berichten, aber um mehr über sie zu erfahren, können Sie den erste hilfe kurs führerschein münchen Erste-Hilfe Kurs München Hauptbahnhof besuchen. Wir informieren Sie über die offensichtlichsten äußeren Anzeichen:

 

Gelbsucht - zuerst wird das Weiße der Augen gelb, später die Haut. Dies ist auf eine erhöhte Produktion von Bilirubin (ein Pigment, das in der Leber produziert wird) oder auf eine stagnierende Galle zurückzuführen. Erhöhtes Bilirubin führt auch zu Veränderungen der Farbe des Urins (er wird dunkler) und des Stuhls (er wird blass und strohfarben).

Schwellungen - treten in den Beinen und im Bauchraum auf. Sie werden durch einen Anstieg des Blutdrucks in der Lebervene aufgrund einer Schädigung des Organs durch eine Zirrhose und eine Flüssigkeitsansammlung im Bauchraum verursacht.

Hautjucken - verursacht durch erhöhte Bilirubin- und Gallensäurewerte im Blut.

Xanthome und Xanthelasmen sind oberflächliche kleine subkutane Fettansammlungen. Sie treten um die Augen, an den Handgelenken, Ellenbogen und anderen Körperteilen auf.

Besenreiser (Teleangiektasien) an Armen, Oberkörper, Krampfadern und hervortretende Venen im Solarplexus.

Trübung der Nagelplatte.

Blutergüsse nach kleineren Blutergüssen aufgrund von verstärkten Blutungen, die durch Lebererkrankungen verursacht werden.

Rote Handflächen und Füße.

Haben Sie diese Symptome bereits bemerkt? Suchen Sie sofort einen Arzt auf! Mit Hilfe von Lebertests und Ultraschalluntersuchungen kann die Krankheit schnell diagnostiziert und behandelt werden, bevor Komplikationen und irreversible Folgen auftreten. Anomalien und Entzündungen in der Leber können zu Gewebefibrose, Zirrhose und sogar Krebs führen.

145 Views